Positionen und Papiere - ÜBER UNS

Wer wir sind
Der Landesverband Schultheater in Hessen e.V. (LSH), gegründet 1982, ist der Interessen- und Fachverband für hessische Lehrer*innen aller Schulformen und Schulstufen, die mit Schüler*innen Theater spielen, gespielt haben oder Theater spielen wollen – sei es im Rahmen von Theaterprojekten oder im Unterrichtsfach Darstellendes Spiel.

Unser Ziel: Theater in die Schule!
Theater ist wie Kunst und Musik ein wesentlicher Teil unserer Kultur. Es gehört zum Kernbereich der ästhetischen Bildung in der Schule.

Mitglied werden

Image

Der LSH-Vorstand

Ruth Kockelmann

Ruth Kockelmann, 1. Vorsitzende

Darmstadt
Oberstudienrätin mit den Fächern Deutsch, Biologie und Theater (Darstellendes Spiel) an der Georg Christoph-Lichtenberg-Schule in Ober-Ramstadt Teamerin im Weiterbildungskurs „Darstellendes Spiel“; Fachberaterin Kulturelle Bildung im Staatlichen Schulamt Darmstadt und Bergstraße Odenwald.

Ich bin im Vorstand des LSH, weil ich es als meine zentrale Aufgabe verstehe, den LSH zusammenzuhalten und egal in welchem Zusammenhang, unser Ziel zu vertreten: Theater in die Schule! Außerdem schlägt mein Herz und blutet mein Lebensehrenamtsarbeitszeitkonto seit mehr als einem Jahrzehnt für das HSTT.
Image

Gut zu wissen

In den letzten Jahren ist unser Netzwerk stetig gewachsen. Von Beginn an kooperieren wir mit dem Hessischen Kultusministerium und mit der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen.

Auf der Suche nach möglichen Bündnissen arbeiten wir in verschiedenen Netzwerken wie der Landesvereinigung Kulturelle Bildung, der AG Darstellende Künste und Schule und mit den Vertreter*innen der Fächer Kunst und Musik in Schulen.

Wir werden unterstützt von verschiedenen Universitäten, dem Landeselternbeirat, der Landesschülervertretung, dem Deutschen Kulturrat, der Bundesvereinigung Kulturelle Jugendbildung und unserem Dachverband Bundesverband Theater in Schulen.
Image
Image
Image
Image